Newsletter Oktober/November 2015

Newsletter Oktober/November 2015

Hotels und Unterkünfte

Eurostars mit neuem Hotel in Porto

Ab kommenden November kann Porto, die nordportugiesische Metropole an der Douro-Mündung, auf ein weiteres Haus der Eurostars Hotels zählen. Das nur wenige Gehminuten von Portos historischem Zentrum und dem Geschäftsviertel entfernt gelegene Eurostars Heroísmo verfügt über insgesamt 153 Zimmer, darunter 12 Suiten, ein Fitnesscenter, ein Restaurant und ein Café sowie ein Business Centre mit verschiedenen Veranstaltungsräumen für jedwede Art von Feierlichkeiten und Events. Darüber hinaus nennt das neu errichtete Vier-Sterne-Hotel auch eine wunderschöne Gartenanlage sein Eigen.
www.eurostarsheroismo.com

Vier Sterne für Centro

Noch in diesem Oktober ist die Eröffnung der in Monte Redondo, 20 km nördlich von Leiria gelegenen Villas da Fonte Leisure & Nature geplant, mit dem die Region Centro de Portugal ein weiteres Apartmenthotel der Vier-Sterne-Kategorie vorzuweisen hat. Das Haus im ländlichen Raum mit insgesamt 50 Betten umfasst neun Apartments, vier Doppelzimmer und eine Suite. Zudem stehen u.a. eine Bar und ein Restaurant sowie Innen- und Außenpool zur Verfügung. Die Lage der Unterkunft in Mittelportugal eignet sich hervorragend für Ausflüge zu nahegelegenen Kulturstätten in Batalha, Alcobaça oder Fátima sowie zu Seebädern wie Figueira da Foz oder Nazaré.
www.villasdafonte.pt

Estoril mit InterContinental

Mit dem kürzlich eröffneten InterContinental Estoril haben die InterContinental Hotels & Resorts ihr inzwischen drittes Hotel in Portugal auf den Markt gebracht. In privilegierter Lage direkt an der Küste von Estoril, der „Portugiesischen Riviera“, verfügt das Luxushotel über 59 Zimmer, einen Außenpool mit Meerblick, Gärten, ein Wellness Centre mit Ritual Spa, den Club InterContinental und weitere Annehmlichkeiten. Die Lage des Hotels im mondänen Estoril, das auch für sein mildes Mikroklima bekannt ist, ermöglicht den Hotelgästen Spaziergänge am Meer entlang bis zum benachbarten Cascais und zu den wunderschönen Stränden der Region. Darüber hinaus ist das Hotel ein exzellenter Ausgangspunkt zu den in der Umgebung liegenden Golfplätzen internationalen Formats.
www.intercontinental.com

Turim Hotels expandiert in Lissabon

Seit dem 10. August steht das Turim Saldanha Hotel, das jüngste Haus der portugiesischen Hotelgruppe Turim Hotels, seinen Gästen in Lissabon offen. Das mitten im Saldanha-Viertel und somit zentral gelegene Vier-Sterne-Hotel eignet sich sowohl für Geschäftsreisende als auch für Touristen, verfügt über 87 luxuriöse Zimmer und ist das inzwischen achte Haus der Gruppe in Portugals Hauptstadt. Im Rahmen der Expansionsstrategie des Unternehmens, binnen der nächsten vier Jahre auf eine Kapazität von 1200 Zimmer in Lissabon zu kommen, haben im vergangenen September die Bauarbeiten für das Turim Boulevard an der Avenida da Liberdade und das Turim Marquês am Marquês de Pombal begonnen. Bis Ende des laufenden Jahres eröffnet darüber hinaus das 50 Zimmer umfassende Turim Terreiro do Paço Hotel am gleichnamigen historischen Platz am Tejo.
www.turim-hotels.com

Veranstaltungen

Portugal Masters in Vilamoura an der Algarve – Golfturnier der Extraklasse

Am 15. Oktober beginnen in Vilamoura an der Algarve die Portugal Masters. Das auf dem Kalender der European PGA Tour stehende Turnier findet auf der Anlage des Oceânico Victoria Golf Clubs statt ̶ einem höchst anspruchsvollen Golfplatz, gestaltet von der Golflegende Arnold Palmer. Geschickt platzierte Bunker, Seen und Wasserfälle fordern die Profis heraus und garantieren Hochspannung unter den Zuschauern. Der deutsche Golfer Martin Kaymer stellte 2007 auf diesem Platz mit 11 unter Par einen neuen Kurs-Rekord auf und wird sich in diesem Jahr u.a. mit Golfgrößen wie Darren Clarke und Padraig Harrington aus Irland, Paul Lawrie und Marc Warren aus Schottland, Jamie Donaldson aus Wales, Francesco Molinari aus Italien sowie Victor Dubuisson aus Frankreich messen müssen. Das Turnier endet am 18. Oktober.

http://portugalmasters.pt

Portugal Walking Festival: “Spür die Natur”

Unter dem Motto “Alentejo Feel Nature” findet vom 16. bis 18. Oktober in den Bezirken Marvão und Castelo de Vide im Alto Alentejo das diesjäh-rige Portugal Walking Festival statt. Dieses Festival soll das in der Region vorhandene große Wanderwegnetz und dieses Gebiet als touristisches Ziel noch interessanter machen. Auf dem Programm stehen Wanderungen für jeden Geschmack, deren Dauer und Schwierigkeitsgrad variieren und unter verschiedenen Mottos wie „Im Land der Christen und Juden“, „Aufstieg zur Senhora da Penha“ sowie „Eroberung des Adlernestes“ stehen. Weitere angebotene Aktivitäten sind die Beobachtung der Sterne und des Alls, eine nächtliche Wanderung zur Wildbeobachtung sowie verschiedene kulinarische Erlebnisse.
www.portugalwalkingfestival.com

Lissabon Marathon: 42,195 Kilometer durch Portugals Hauptstadt

Der diesjährige, zu den Rock’n’Roll Marathon Series gehörende Lauf findet am 18. Oktober statt und bietet wie immer herrliche Panoramablicke auf den Tejo und die Küs-te. Die Strecke beginnt in Cascais und folgt dann der Küstenstraße zunächst am Meer und später am Fluss entlang und endet im Parque das Nações in Lissabon. Um allen Teilnehmern ge-recht zu werden, gibt es außerdem zwei kürzere Läufe. Der Halbmarathon beginnt bei der Brücke Vasco da Gama und führt nach 21 Kilometern zum ebenfalls im Parque das Nações gelegenen Ziel. Er ist die ideale Gelegenheit, um eine der größten Brücken Europas zu Fuß zu überqueren, und zwar am einzigen Tag, an dem die Brücke den Fußgängern und nicht den Autos gehört. Gleichzeitig findet ein etwa 8 km langer Minimarathon statt, der dem letzten Abschnitt der beiden anderen Läufe folgt.

http://pt.competitor.com/en/portugal

Guimarães adelt Jazz

Maria Schneider, Oregon, Joshua Redman, Taylor Ho Bynum und Jason Moran sind nur einige der Musiker, die beim Guimarães Jazz vom 5. bis 14. November auf der Büh-ne stehen werden. Sie alle sorgen für fesselnde Momente inmitten der nationalen und internationalen Jazz-Szene, die sich im Centro Cultural Vila Flor in der ehemaligen europäischen Kulturhauptstadt Guimarães in Nordportugal versammelt. Das 1992 gegründete und vorrangig auf den nordamerikanischen Jazz fokussierte Festival findet in diesem Jahr zum 24. Mal statt.

http://ccvf.aoficina.pt

Golegã, Portugals Hauptstadt der Pferde, lädt zum Pferdemarkt

Von glanzvollen Zuchtschauen über sportliche Wettbewerbe bis hin zu prunkvollen Festzügen – die wichtigste Pferdemesse Portugals lässt keine Wünsche offen. Vom 6. bis 15 November findet im beschaulichen Golegã, das in der Region Ribatejo inmitten des fruchtbaren Naturschutzgebietes zwischen Tejo und seinem Nebenfluss Almonda liegt, die längst über die Landesgrenzen hinaus bekannte Pferdemesse Feira Nacional do Cavalo statt. Das Programm bietet neben den Wettkämpfen im Bereich Dressur, Springen und Ausdauer auch eindrucksvolle Pferdeschauen und Kutschenzüge. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen dabei die edlen Lusitano-Pferde.

http://fnc.cm-golega.pt

Wissenswertes

World Travel Awards: Portugal ausgezeichnet

Bei den als Oscars der Tourismusbranche bekannten World Travel Awards für Europa konnte Portugal im vergangenen September insgesamt 14 Auszeichnungen einheimsen. Grund zur Freude hat auch Turismo de Portugal, das sich zum zweiten Mal in Folge mit dem Titel „Europe’s Leading Tourist Board“ schmücken darf. Europas führende Stranddestination wird zum wiederholten Mal die Algarve. Portugals Fluggesellschaft TAP Portugal gewinnt gleich in drei Kategorien, nämlich als Europas führende Airline für Afrika sowie für Südamerika und mit dem Bordmagazin UP als Europas führendes Inflight Magazine. Für die hohe Qualität des Hotelangebots in Portugal sprechen die Auszeichnungen in neun verschiedenen Kategorien: Preisträger sind die Hotels Quinta do Lago, Vila Joya, Conrad Algarve und Monte Santo Resort, allesamt an der Algarve, die Lissaboner Hotels Myriad by Sana, Corinthia Lisbon und Bairro Alto Hotel sowie die Hotels auf Madeira, Choupana Hills Resort & Spa und The Vine. Für das große weltweite Finale im Dezember wartet Portugal mit 31 Nominierungen auf.
www.worldtravelawards.com

Inside Portugal

#FollowPorto: Video-Kampagne der Tourismusregion Porto e Norte

Ein Reiseziel mit einem vielseitigen Angebot, pulsierend und authentisch – so möchte der Tourismusverband Porto und Nordportugal seine Region in einer Videokampagne präsentieren. Die auf die verschiedenen Gästetypen ausgerichtete Kampagne startet exklusiv im Internet und in den sozialen Medien und wird aus einer Serie von Videos bestehen, in denen berühmte nationale wie internationale Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt und Region diese aus ihrer Sicht präsentieren und ihre Erfahrungen in einem persönlichen und authentischen Diskurs teilen. Zu den Protagonisten in diesen Videos zählen u.a. der amerikanische Schriftsteller Richard Zimler, die französische Sängerin Alma Forrer, die Australierin Suzanne Cotter sowie der in Cambridge lebende Forscher Tiago Brandão Rodrigues. Unter dem Hashtag #FollowPorto darf dann über die in den Videos präsentierten Themen und Reisevorschläge eifrig mitdiskutiert, eigene Erfahrungen und Tipps ausgetauscht werden. Mehr zur Kampagne unter https://flipboard.com/@followporto und http://visitportoandnorth.travel/Be-Inspired.

Rota Vicentina startet neues Portal mit Buchungszentrale

Die Rota Vicentina mit ihren 400 km langen, markierten Wanderwegen entlang der portugiesischen Südwestküste hat seine neue Webseite online gestellt. Diese beinhaltet viele neue Features, darunter ein Reiseplaner, der den Besucher über die verschiedenen Wanderrouten informiert, sowie eine anwenderfreundliche Buchungszentrale, über die Leistungen von etwa 130 assoziierten touristischen Unternehmen direkt gebucht werden können.
www.rotavicentina.com

Redes