Flugverkehr: Portugal legt zu

Das Fluggastaufkommen in Deutschland ist im ersten Halbjahr leicht zurückgegangen. Den neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamts entsprechend flogen insgesamt 0,5 Prozent weniger Passagiere von Deutschland ab als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bei Inlandsflügen lag der Rückgang bei sechs Prozent, der Europa-Verkehr legte dagegen um 1,1 Prozent zu, der Fernverkehr wuchs um 2,4 Prozent.

Gewinner in der Statistik ist vor allem Portugal mit 8,8 Prozent. Griechenland konnte um sieben Prozent zulegen.

Auf der Fernstrecke punkteten vor allem die Golf-Carrier: 15,3 Prozent mehr Passagiere starteten in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Redes